Juror - Antonin Konicek (Tschechien) •

Die musikalische Karriere des 1952 geborenen Antonin Konicek startete mit seinem Musikstudium. Neben dem Hauptfach Trompete studierte er die Nebeninstrumente Schlagzeug, Klavier und Violoncello. Zunächst arbeitete er bei mehreren Kapellen als Dirigent, Trompeter oder Studiomusiker, bevor er im Oktober 2000 die Blaskapelle Borsicanka gründete, die ausschließlich aus professionellen Musikern besteht. Er ist ein gefragter Dozent bei Workshops in Mitteleuropa, zudem ist er für rund 100 Musikproduktionen mit Blaskapellen aus ganz Tschechien verantwortlich. Seine eigenen Kompositionen entsprechen hauptsächlich dem mährischen Stil.

>> PDF-Version <<